blogspot stats
ANYWEARS: Milk of Magnesia - Geheimtip gegen glänzende Haut! -->

26.03.14

Milk of Magnesia - Geheimtip gegen glänzende Haut!

Das Problem kennt sicherlich jeder von uns. Morgen schön geschminkt sieht das Make up noch aus wie ein reines Kunstwerk. Gegen Nachmittag geht's dann schon los.. die ersten glänzenden Stellen kommen zum Vorschein. Oh wie ich das hasse! 

Ich habe viele "Anti Glanz" Produkte ausprobiert aber nichts hat wirklich geholfen. Im Gegenteil, ich hatte das Gefühl viele Produkte verstopfen die Poren einfach nur. Durch Youtube bin ich auf einen Geheimtipp gegen glänzende/ölige Haut gekommen. Das Geheimnis ist Magnesiummilch. 
Klingt komisch, ist es aber nicht. Das "Milk of Magnesia", so wie es im englischen Raum bekannt ist, ist eigentlich gegen Magenprobleme. Es wurde also eher zweckentfremdet :D - falls mal Magenprobleme auftreten, hat man auch gleich was zur Hand. Auch praktisch!

glänzende Haut
Milk of Magnesia - Geheimtip gegen glänzende Haut!

Milk of Magnesia kann auch als Make up Primer benutzt werden. Matte Haut garantiert!

Zunächst dachte ich, dass dieser Tipp ja total verrückt ist, als ich zum ersten Mal darüber gehört habe. Ich habe auf makeupalley,in Foren sowie auf youtube recherchiert und wirklich zahlreiche positive Reviews darüber gefunden. Es gibt viele youtube video Tutorials die zeigen wie man Milk of Magnesia am besten aufträgt.

Ich benutze Milk of Magnesia mittlerweile seit 3 Monaten. Ich habe meins von der Marke Phillips über Amazon UK gekauft. Es gibt verschiedene Sorten (mit Geschmack etc.) diese würde ich allerdings nicht empfehlen da diese Mineralöl enthalten und das nur die Poren verstopfen würde. Der Geruch ist ja auch eher Nebensache.. 

Nachdem meine Tagespflege vollständig eingezogen ist trage ich Milk of Magnesia mit einem Wattepad auf. Schüttelt die Flasche auf jedenfall vorher gründlich! Ich streiche mit dem Wattepad über die Zonen, die am meisten glänzen im Laufe des Tages. Also meine Stirn,die Nase (Nasenflügel), Kinn sowie meine Wangen.

Ich verstreiche die MoM (Abkürzung) solange bis man es nicht mehr sieht. Es kann passieren, dass sich ein leichter weißer Film auf manche Stellen legt wenn ihr es nicht richtig eingearbeitet habt. Das kann man dann aber ganz einfach wieder wegwischen.Make up kann direkt nachdem die MoM eingezogen ist (sehr kurze Einwirkzeit) aufgetragen werden. 

Seitdem ich Milk of Magnesia benutze hat sich der Glanz meiner Haut dramatisch verändert!
Es hat mich so genervt nach den ersten paar Stunden schon die ersten glänzenden Stellen zu sehen. Besonders im Sommer war meine Haut manchmal so glänzend und ölig das ich nur durch Berühren meiner Haut gemerkt habe wie ölig sie ist. Das hat sich zu 100% geändert. Ich liebe MoM. Ich frage mich wieso ich nicht eher diesen Tip bemerkt habe. Ich brauche mittlerweile höchstens 1x nachpudern - wenn überhaupt. Eigentlich mache ich das nie denn es ist nicht von Nöten.  Für mich gehört es zu den "Holy Grail" Produkten! 

Man kann MoM außerdem als Maske gegen Akne benutzen. Dazu einfach eine dickere Schicht auftragen und über Nacht einwirken lassen.

Ich hoffe ich konnte euch mit diesem Geheimtipp gegen ölige und glänzende Haut helfen! Denn wer möchte keine schön mattierte Haut haben ? :) Werdet ihr den Tipp ausprobieren ?



Erhältichkeit:


Kommentare:

  1. Für den nächsten Trip nach London steht es schon mal auf der Shoppingliste. Ich bin da auch eher der "Glanztyp"

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt ja sehr interessant... Ich habe allerdings eher trockene Haut und würdemich über etwas Glanz freuen. :-P
    Liebst,
    Beautybloggerin Marie <3

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin so ein Mischling aus Galnzhaut und ausgetrocknet..
    Aber der Tipp ist gut!
    Hab auch letztens eine Art Haarspray fürs Gesicht gesehen,
    damit das Makeup den ganzen Tag hält..Kurios!
    Liebe Grüße :)

    http://namenlos23.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Hey,
    wow endlich mal ein guter Tipp! Ich habe total Probleme mit dem glänzen und werde dies auf jedenfall auch mal ausprobieren :)

    Lg Bea
    >>http://iamthe-echelon.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  5. Hört sich vielversprechend an, glänzende Stellen kennt ja bestimmt so ziemlich jeder nach eine Weile!
    Und wenn es hilft, super :)
    Schönes Wochenende & liebe Grüße :)
    http://lvlydtls.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Das Problem kennt ja wohl wirklich jeder! :/
    Von diesem Tipp habe ich auch noch nie was gehört, aber klingt wirklich gut.

    Liebe Grüße
    Julia
    http://sinceamoment.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. richtig guter tipp! zum glück habe ich nicht mit glänzender haut zu kämpfen.
    ich benutze immer ein selbstgemachtes peeling aus mandelkleie

    AntwortenLöschen
  8. klingt gut :) ich hab auch nicht unbedingt probleme mit glänzender haut aber dafür mit dem magen:D würd ich auch mal ausprobieren!
    Liebe Grüße
    http://lenoirrouge.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Super Tipp und sicherlich wertvoll für den Tag.
    Wobei ich einen matten Puder habe der auch sehr gut hilft.

    Viele Grüße Laura
    http://streuselsturm.blogspot.de

    AntwortenLöschen